Albert Memmi: Vier Elemente der rassistischen Einstellung

1. Die nachdrückliche Betonung von tatsächlichen oder fiktiven Unterschieden zwischen dem Rassisten und seinem Opfer.

2. Die Wertung dieser Unterschiede zum Nutzen des Rassisten und zum Schaden seines Opfers.

3. Die Verabsolutierung dieser Unterschiede, in dem diese verallgemeinert und für endgültig erklärt werden.

4. Die Legitimierung einer – tatsächlichen oder möglichen – Aggression oder eines – tatsächlichen oder möglichen – Privilegs.