Wir haben keine Angst …

Nein zu Terror

Ich habe keine Angst, dass Terroristen Anschläge gegen unsere freiheitliche demokratische Grundordnung verüben könnten, sondern davor, dass letztere von Politikern mit einer ungesunden Mischung aus Unwissenheit, Furcht, Desinformation und Machtgelüsten ohne Not dauerhaft beschnitten wird.

Terrorwarnung in Deutschland, der Innenminister im Zweiten. Endlose Wiederholungen der gleichen Meldung in den Medien. Ich warte, stelle mir unterdessen vor, wo und wie man es selbst machen würde, wäre man ein Terrorist. Ich würde vermutlich warten bis der Weihnachtsmarkt ganz voll wäre, nächsten Samstag. Ich würde eine Bombe unter dem Kölner Dom zünden. Wenn das Ding fällt…

Gefährlicher als es ein Terroranschlag für unseren Staat jemals sein könnte, sind überaktive Politiker. Sie wollen im Windschatten einer vermeintlichen oder realen Terrorbedrohung unsere Freiheitsrechte beschneiden, Überwachungsstrukturen schaffen und ganze Bevölkerungsgruppen unter Pauschalverdacht stellen. Geben wir der Angst nach, haben die Terroristen gesiegt. Das gönnen wir ihnen nicht! Daher rufen wir allen politischen Entscheidungsträgern zu: Wir haben keine Angst!

Terror?

http://wirhabenkeineangst.de/