Archiv für März 2011

Extrem

terrorpyramide

Was soll uns dieses Modell sagen? – Dass Unzufriedenheit über die bestehenden Zustände dich zum Terroristen macht. Also trink weiter deine Cola light, iss deinen BigMac und paare dich heteronormativ.

Quelle ist übrigens das EU-Projekt CoPPRa (Community policing and prevention of radicalisaton & terrorism)

Und um was gehts? Na darum: Als Ziel wurde ausgegeben, dafür zu sorgen, dass „die Stimmen der Mehrheit die der Extremisten übertönen“

Das hatten wir doch schon einmal.

Wie die Bundeswehr um uns werben wird

,,Bereits jetzt steht fest, dass die Bundeswehr neben Radiosendern wie Hit-Radio Antenne Niedersachsen, RPR1, Radio Hamburg, den Fernsehsendern Kabel 1 und ProSieben auch die Zeitungen Bild und Bild am Sonntag sowie den Onlineauftritt www.bild.de nutzen wird.[15] Der Springerkonzern soll laut Bundeswehr allein in den ersten vier Wochen bereits 600.000 Euro für die Unterstützung der Rekrutierungskampagne erhalten – pikante Details, wenn man berücksichtigt, dass genau diese Medien dem ehemaligen Verteidigungsminister in seiner schwersten Krise den Rücken gestärkt haben.“

Quelle: Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Was Frausein bedeutet

armut

Japan


,,Die Menschheit, die einst bei Homer ein Schauobjekt für die olympischen Götter war, ist es nun für sich selbst geworden. Ihre Selbstentfremdung hat jenen Grad erreicht, der sie ihre eigene Vernichtung als ästhetischen Genuss erleben lässt.“ (Walter Benjamin)

und um Egon W.Kreutzer zu zitieren:

    Es reicht nicht, die Kernkraftwerke endgültig abzuschalten.

    Man muss auch die Börsen schließen.

wo du weg bist

    im herzen
    im blut
    in den nieren
    in all meiner ausgelassenheit
    in all meinen bedenken

    bist du weg

    in meinem haus
    in meinen wänden
    und alle mauern

    schreien von dir

    was ist das, was in mir arbeitet

    wenn du weg bist,
    wenn du weg bist