Der Bechdel-Test für deinen täglichen Medienkonsum

Mit dem Bechdel-Test für Filme wurde ich hier konfrontiert. Der kluge Test der lesbischen Comiczeichnerin Alison Bechdel hat drei wichtige Fragen an einen Film:

1. Gibt es mehr als eine Protagonistin?
2. Wenn es zwei oder mehr Frauen sind, reden sie miteinander?
3. Reden sie miteinander über etwas anderes als einen Mann?

feministfrequency hat das noch variiert mit der Frage, ob die Protagonistinnen Namen haben. Das Verblüffende ist, wieviele Filme tatsächlich durchfallen bei eigentlich so simplen und selbstverständlich erscheinenden Variablen.

Nun kenne ich den Bechdel-Test bereits seit einem Jahr und er hat mir so manche Filmanalyse versüßt wie versalzen. Hier habe ich aber einen ganz netten Schatz, den ich bei femblr gefunden habe: nämlich den Originalcomic des Bechdel-Testes, der nun auch schon 27 Jahre alt wird: ,,The Rule“.

bechdeltest