Nominiert zur Bloggerin des Jahres

bloggerin des jahres

Es ist tatsächlich passiert: Kiturak hat meinen Namen ins Spiel gebracht und ich bin nominiert worden. Ich finde das echt toll :-) . Danke an dich, Kiturak, aber auch vielen Dank an die Mädchenmannschaft!

Meine persönliche Auswahl war übrigens Amala Krähenfeder, und ich ärger mich ein bisschen, dass ich nicht noch mehr Werbung für sie betrieben habe. Ich finde sie so toll, weil sie über verschiedene Themen schreibt, aus einer sehr persönlichen Sicht: Über Behinderung, über Feministisches (Gynozentrisches nennt sie das), über Veganismus, aber auch über ihre Familie, über Quilte (!), über ihre Spiritualität. Gerade an dieser Spiritualität gefällt mir der kritische Blick auf das patriarchale Christentum; Kritik, die ich als Christin dringend brauche, um mich selbst immer wieder in Frage zu stellen.

Und es lohnt sich, die anderen Nominierten wie nicht Nominierten zu entdecken, die ganzen Vorschläge gibt es hier in der Kommentarleiste.


2 Antworten auf „Nominiert zur Bloggerin des Jahres“


  1. Gravatar Icon 1 amala 10. Januar 2012 um 15:37 Uhr

    oh hey :D vielen dank!

  2. Gravatar Icon 2 kiturak 17. Januar 2012 um 20:49 Uhr

    danke auch :) , und ich freu mich so! Ich hab‘ ja immer noch nicht gewählt, weil ich mich nicht entscheiden kann. Ich verspreche auch, ganz viel schlampengettin zu lesen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.